Bayern Flagge

Im Länderfahnen Shop von MR Design erhalten Sie die Bayern Fahne als bayerische Rautenflagge und als bayerische Streifenflagge in allen gängigen Formaten. Darüber hinaus können Sie auch Sonderanfertigungen der Bayern Flagge in Auftrag geben. Die Bundeslandfahne Bayerns können Sie als Hissfahne im Quer- oder Längsformat oder als Bannerfahne direkt online bestellen. Für Fahnenmasten mit Ausleger wählen Sie hierfür bitte ein Format mit Hohlsaum. Bannerfahnen werden in unserer Produktionsstätte mit je einem Hohlsaum oben und unten gefertigt. Je nach Art der gewünschten Aufhängung können Sie Flaggen mit Karabinerhaken oder auf Wunsch mit Metallösen bestellen.

Die bayerischen Staatsflaggen werden auf robustem Fahnenstoff aus Polyester gedruckt und in sorgfältiger Handarbeit gebrauchsfertig genäht und konfektioniert. Unser umweltschonendes Digitaldruckverfahren ermöglicht Druckergebnisse, die Ihre Bayernfahne in bestem Licht erstrahlen lässt. Witterungs- und UV-Beständigkeit sowie eine einfache Handhabung und Pflege zeichnen all unsere Länderfahnen aus.

Zubehör für die Bayernflagge

Um die bayerischen Staatsflaggen ordnungsgemäß und nach Vorschrift aufzuhängen, finden Sie hier ein umfassendes Sortiment an Zubehör. Neben Trauerflor für die Trauerbeflaggung können Sie weitere offizielle Flaggen für Behörden bestellen, darunter die Bundesflagge und die Europaflagge. Ebenso finden Sie hier Fahnenmasten, Auslegerstangen für Fahnenmasten, Karabinerhaken und vieles mehr.

Bayerische Rautenflagge und bayerische Streifenflagge

In Bayern existieren zwei Staatsflaggen: die bayerische Rautenflagge und die bayerische Streifenflagge. Die Landesfarben des Freistaats sind Weiß und Blau. Welche der beiden offiziellen Staatsflaggen in Bayern gehisst werden, ist den jeweiligen Behörden vorbehalten. Eine besondere Dienstflagge wie in anderen Bundesländern gibt es in Bayern nicht.

Wird die bayerische Streifenfahne im Querformat aufgehängt ist diese oben weiß und unten blau. Die bayerische Rautenflagge verfügt über mindestens 21 blaue und weiße Rauten.

Bayerische Rautenflagge mit Landeswappen online bestellen

Eine weitere Variante der bayerischen Staatsflagge ist die Rautenflagge mit dem sogenannten großen Landeswappen Bayerns in der Mitte. Das Wappen zeigt ein viergeteiltes Schild mit einem Herzschild im Rautenmuster in der Mitte. Die vier Symbole stehen stellvertretend für die Regierungsbezirke Bayerns:

-       Der Pfälzer Löwe repräsentiert den Regierungsbezirk Oberpfalz,

-       der Fränkische Rechen steht für Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken,

-       der blaue Panther symbolisiert die Regionen Niederbayern und Oberbayern,

-       und die drei schwarzen Stauferlöwen stehen für Schwaben.

Der weiß-blaue Herzschild in der Mitte steht für die ehemaligen Herrscherfamilien Bayerns, die Grafen von Bogen und die Wittelsbacher.

 Diese Ausführung der bayerischen Rautenflagge sowie die bayerische Streifenflagge können Sie hier online bestellen. Weitere Varianten der Bayern Fahne sowie Sonderanfertigungen können Sie direkt bei unserem Kundenservice in Auftrag geben.

Geschichte der Bayern Fahne

Die Rautenflagge und die Landesfarben Weiß und Blau haben in Bayern eine lange Tradition. Das Rautenmuster hat seinen Ursprung im 12. Jahrhundert. Es war das Wappen des ursprünglichen bayerischen Herrschergeschlechts, der Grafen von Bogen. Später wurde das Wappen von den Wittelsbachern, die bis zum 20. Jahrhundert die Herrscherdynastie in Bayern waren, übernommen. Das offizielle kleine Staatswappen Bayerns ist auch heute noch ein Schild mit dem Rautenmuster und einer Volkskrone. Die vereinfachte Form des Wappens ohne Krone darf auch von den Bürgern des Landes verwendet werden.

Die weiß-blaue bayerische Streifenflagge wurde am 11. September 1878 von König Ludwig II. eingeführt. Im Jahr 1946 schließlich wurden die Landesfarben offiziell festgelegt. Im Jahr 1953 wurden die Rautenflagge und die Streifenflagge als offizielle Staatsflaggen des Freistaats Bayern festgelegt.

Beflaggungsregeln in Bayern

In Bayern sieht das Gesetz eine Dauerbeflaggung der obersten Staatsgebäude wie beispielsweise der Staatskanzlei vor. Weitere Beflaggungstermine sind in der Verwaltungsanordnung über die bayerischen Staatsflaggen und die Dienstflaggen an Kraftfahrzeugen vom 4. Dezember 2001 festgelegt.

Laut Verwaltungsverordnung sollen vor Gebäuden der Staatsbehörden an folgenden Tagen die bayerische Flagge gehisst werden:

 

  • “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar),
  • Feiertag der Arbeit (1. Mai),
  • Europatag (9. Mai),
  • Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (23. Mai),
  • Jahrestag des 17. Juni 1953,
  • Jahrestag des 20. Juli 1944,
  • Tag der Heimat (erster Sonntag im September, es sei denn, vom Ministerpräsidenten wird die Beflaggung für einen anderen Tag angeordnet),
  • Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober),
  • Volkstrauertag (zweiter Sonntag vor dem ersten Adventssonntag),
  • Jahrestag des Volksentscheids über die Annahme der Verfassung (1. Dezember),
  • Tag einer allgemeinen Wahl zum Bayerischen Landtag, zum Deutschen Bundestag oder zum Europäischen Parlament.”

.

Weitere besondere Anlässe, zu denen die bayerische Fahne gehisst werden soll, werden vom Ministerpräsidenten und der Regierung bekannt gegeben.

Im Länderfahnen Shop von MR Design erhalten Sie die Bayern Fahne als bayerische Rautenflagge und als bayerische Streifenflagge in allen gängigen Formaten. Darüber hinaus können Sie auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bayern Flagge

Im Länderfahnen Shop von MR Design erhalten Sie die Bayern Fahne als bayerische Rautenflagge und als bayerische Streifenflagge in allen gängigen Formaten. Darüber hinaus können Sie auch Sonderanfertigungen der Bayern Flagge in Auftrag geben. Die Bundeslandfahne Bayerns können Sie als Hissfahne im Quer- oder Längsformat oder als Bannerfahne direkt online bestellen. Für Fahnenmasten mit Ausleger wählen Sie hierfür bitte ein Format mit Hohlsaum. Bannerfahnen werden in unserer Produktionsstätte mit je einem Hohlsaum oben und unten gefertigt. Je nach Art der gewünschten Aufhängung können Sie Flaggen mit Karabinerhaken oder auf Wunsch mit Metallösen bestellen.

Die bayerischen Staatsflaggen werden auf robustem Fahnenstoff aus Polyester gedruckt und in sorgfältiger Handarbeit gebrauchsfertig genäht und konfektioniert. Unser umweltschonendes Digitaldruckverfahren ermöglicht Druckergebnisse, die Ihre Bayernfahne in bestem Licht erstrahlen lässt. Witterungs- und UV-Beständigkeit sowie eine einfache Handhabung und Pflege zeichnen all unsere Länderfahnen aus.

Zubehör für die Bayernflagge

Um die bayerischen Staatsflaggen ordnungsgemäß und nach Vorschrift aufzuhängen, finden Sie hier ein umfassendes Sortiment an Zubehör. Neben Trauerflor für die Trauerbeflaggung können Sie weitere offizielle Flaggen für Behörden bestellen, darunter die Bundesflagge und die Europaflagge. Ebenso finden Sie hier Fahnenmasten, Auslegerstangen für Fahnenmasten, Karabinerhaken und vieles mehr.

Bayerische Rautenflagge und bayerische Streifenflagge

In Bayern existieren zwei Staatsflaggen: die bayerische Rautenflagge und die bayerische Streifenflagge. Die Landesfarben des Freistaats sind Weiß und Blau. Welche der beiden offiziellen Staatsflaggen in Bayern gehisst werden, ist den jeweiligen Behörden vorbehalten. Eine besondere Dienstflagge wie in anderen Bundesländern gibt es in Bayern nicht.

Wird die bayerische Streifenfahne im Querformat aufgehängt ist diese oben weiß und unten blau. Die bayerische Rautenflagge verfügt über mindestens 21 blaue und weiße Rauten.

Bayerische Rautenflagge mit Landeswappen online bestellen

Eine weitere Variante der bayerischen Staatsflagge ist die Rautenflagge mit dem sogenannten großen Landeswappen Bayerns in der Mitte. Das Wappen zeigt ein viergeteiltes Schild mit einem Herzschild im Rautenmuster in der Mitte. Die vier Symbole stehen stellvertretend für die Regierungsbezirke Bayerns:

-       Der Pfälzer Löwe repräsentiert den Regierungsbezirk Oberpfalz,

-       der Fränkische Rechen steht für Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken,

-       der blaue Panther symbolisiert die Regionen Niederbayern und Oberbayern,

-       und die drei schwarzen Stauferlöwen stehen für Schwaben.

Der weiß-blaue Herzschild in der Mitte steht für die ehemaligen Herrscherfamilien Bayerns, die Grafen von Bogen und die Wittelsbacher.

 Diese Ausführung der bayerischen Rautenflagge sowie die bayerische Streifenflagge können Sie hier online bestellen. Weitere Varianten der Bayern Fahne sowie Sonderanfertigungen können Sie direkt bei unserem Kundenservice in Auftrag geben.

Geschichte der Bayern Fahne

Die Rautenflagge und die Landesfarben Weiß und Blau haben in Bayern eine lange Tradition. Das Rautenmuster hat seinen Ursprung im 12. Jahrhundert. Es war das Wappen des ursprünglichen bayerischen Herrschergeschlechts, der Grafen von Bogen. Später wurde das Wappen von den Wittelsbachern, die bis zum 20. Jahrhundert die Herrscherdynastie in Bayern waren, übernommen. Das offizielle kleine Staatswappen Bayerns ist auch heute noch ein Schild mit dem Rautenmuster und einer Volkskrone. Die vereinfachte Form des Wappens ohne Krone darf auch von den Bürgern des Landes verwendet werden.

Die weiß-blaue bayerische Streifenflagge wurde am 11. September 1878 von König Ludwig II. eingeführt. Im Jahr 1946 schließlich wurden die Landesfarben offiziell festgelegt. Im Jahr 1953 wurden die Rautenflagge und die Streifenflagge als offizielle Staatsflaggen des Freistaats Bayern festgelegt.

Beflaggungsregeln in Bayern

In Bayern sieht das Gesetz eine Dauerbeflaggung der obersten Staatsgebäude wie beispielsweise der Staatskanzlei vor. Weitere Beflaggungstermine sind in der Verwaltungsanordnung über die bayerischen Staatsflaggen und die Dienstflaggen an Kraftfahrzeugen vom 4. Dezember 2001 festgelegt.

Laut Verwaltungsverordnung sollen vor Gebäuden der Staatsbehörden an folgenden Tagen die bayerische Flagge gehisst werden:

 

  • “Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar),
  • Feiertag der Arbeit (1. Mai),
  • Europatag (9. Mai),
  • Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (23. Mai),
  • Jahrestag des 17. Juni 1953,
  • Jahrestag des 20. Juli 1944,
  • Tag der Heimat (erster Sonntag im September, es sei denn, vom Ministerpräsidenten wird die Beflaggung für einen anderen Tag angeordnet),
  • Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober),
  • Volkstrauertag (zweiter Sonntag vor dem ersten Adventssonntag),
  • Jahrestag des Volksentscheids über die Annahme der Verfassung (1. Dezember),
  • Tag einer allgemeinen Wahl zum Bayerischen Landtag, zum Deutschen Bundestag oder zum Europäischen Parlament.”

.

Weitere besondere Anlässe, zu denen die bayerische Fahne gehisst werden soll, werden vom Ministerpräsidenten und der Regierung bekannt gegeben.

Sehr gern gekauft
Tipp
Bayern Fahne Bayern Fahne
ab 19,90 € *
(16,72 € Netto)
Tipp
Bayern Flagge Streifen weiß blau Bayerische Streifenflagge
ab 34,51 € *
(29,00 € Netto)
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tipp
Tipp
Bayern Fahne
Bayern Fahne
ab 19,90 € *
Angeschaut