Was ist der Unterschied zwischen Fahnen und Flaggen?

Was ist der Unterschied?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Fahne und einer Flagge? Gibt es überhaupt einen? Manche Leute sagen, es gibt einen Größenunterschied, dass nämlich die Fahne die große ist, die gehisst oder getragen wird, wenn bedeutende Ereignisse oder Veranstaltungen zusätzlich über eine Fahne gewürdigt werden, während die Flagge kleiner ist und in einer Hand rumgewedelt werden kann. Andere wiederum meinen, es gäbe einen Bedeutungsunterschied, also das eine Fahne einen offiziellen, ja staatstragenden Charakter habe, während die Flagge irgendein Stück Stoff sein kann, dass nur die Form einer kleinen oder großen Fahne hat, sonst aber vollkommen inoffiziell mit allem bedruckt sein kann, was einem so einfällt. Weder das eine noch das andere stimmt. Tatsächlich gibt es keinen echten Unterschied zwischen Fahne und Flagge. [Eine Fahne oder Flagge] ist eine bestimmte Farbanordnung auf einer zweidimensionalen Fläche, die meist rechteckig, aber auch dreieckig sein kann, und häufig aus Tuch besteht. Doch daneben gibt es auch Fahnen aus Papier, aus Plastik oder sogar aus Metall. Sie dienen der Übertragung von visuellen Informationen, wie z-B. dass sie auf die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinschaft, Körperschaft oder eben zu einem Staat hinweisen. Die Flagge verdankt ihren Namen ihrer Eigenart im Winde zu wehen / zu flattern, während der Begriff Fahne sich vom germanischen fanon =Tuch ableitet. Im umgangssprachlichen werden beide Begriffe weitgehend synonym gebraucht wie bei Nationalflagge, deutsche Fahne, Vereinsfahne, Trauerbeflaggung, usw. Doch gibt es auch immer wieder Unterscheidungen. So sprechen die Schweizer beispielweise nur von ihrer Nationalfahne und nicht von Flagge. Und immer wieder liest man, dass Fahnen Unikate seien, Einzelstücke, die nicht einfach ausgetauscht werden können. Woher kommen diese unterschiedlichen Bewertungen? Vielleicht muss man das historisch betrachten bzw. von der unterschiedlichen Herkunft. Der Begriff der Flagge wurde auf See geschaffen, der der Fahne an Land. Noch heute sagt man z.B. Flaggschiff und nicht Fahnenschiff. Dazu gibt es die Flaggoffiziere und auch ein Flaggenalphabet, aber kein Fahnenalphabet. Dazu gehört auch der Begriff ausgeflaggt, wenn ein Schiff in ein anderes Land verkauft wird. Zu Land wurde dagegen die Fahne getragen und entsprechend gab es den Fahnenjunker, den Fähnrich aber auch die Fahnenflucht aber eben keine Flaggenflucht. Diese Fahnen waren ursprünglich kunstvolle Einzelstücke, die Massenproduktion wurde erst durch die moderne Textilherstellung möglich. Gleichzeitig hielt das Wort Flagge über die zunehmende Bedeutung der Seefahrt immer stärker Einzug in die Hochsprache. Deshalb meinten und meinen manche, dass die Flagge ein Massenprodukt ist oder war, was aber so nicht stimmt. Auch Fahnen können heute als Massenware hergestellt werden, während der moderne Mensch häufig das Wort Flagge für die Fahnen an Land verwendet.

Tags: Fahnen, Flaggen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Tipp
Fahnen drucken 120 cm x 300 cm Fahnen drucken 120 cm x 300 cm mit Hohlsaum
ab 37,91 € *
(31,86 € Netto)